Reisen durch Tschechien

Prag – die Goldene Stadt
KARLSBRÜCKE, HRADSCHIN UND BAROCKE GÄRTEN
4 Tage Prag

Angeblich hat Kaiser Karl IV. als Erster Prag als goldene Stadt bezeichnet. Aber warum eigentlich? Liegt es an den Dächern, die in der Sonne funkeln? Oder an Karel Gotts goldener Stimme? Kommen Sie mit auf Spurensuche und Sie werden feststellen: Es ist gar nicht so leicht, dieses Rätsel zu lösen …


1. Tag: „Spaziergänge durch Prag“.

Vorbei an Dresden und Usti erreichen Sie bereits gegen Mittag die „Goldene Stadt an der Moldau“. Ausgiebiger Altstadtbummel! Das Zentrum der Prager Altstadt stellt der Altstädter Ring, ein riesengroßer Marktplatz, dar. Auf dem Staromestské námestí befinden sich die Teynkirche mit ihren ungleichen Türmen sowie das Altstädter Rathaus. Sie wohnen im altehrwürdigen Hotel „Maximilian“ in unmittelbarer Nähe der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

2. Tag: „Vyšehrad und Hradschin“.

Am Morgen Vyšehrad. Die nostalgische Atmosphäre und der herrliche Ausblick über Prag verführen zum Träumen. Pünktlich um 11.30 Uhr erleben Sie die Wachablösung vor der Prager Burg. Danach gemeinsames Mittagessen. Sankt Veits Dom, Goldenes Gässchen, Erzbischöflicher Palast oder Palais Schwarzenberg. Höhepunkte reihen sich aneinander. Ausführlicher Spaziergang auf dem Hradschin. Abendessen dann im berühmten „U-Flecku“:

3. Tag: „Prager Gärten“.

Neben der zauberhaften Altstadt und dem alles überragenden Hradschin prägen zahlreiche Gärten das Antlitz der Stadt. Die Barockgärten sind allein schon eine Reise wert. Doch auch außerhalb des Zentrums locken kunstvoll angelegte Parks. Am Nachmittag besuchen Sie den alten jüdischen Friedhof. Er zählt zu den bekanntesten und ältesten Europas.

4. Tag: „Prag nach Lust und Laune“.

Den Vormittag nutzen Sie nochmals für die Goldene Stadt. Ganz nach Ihren persönlichen Wünschen. Ein letzter Spaziergang über den Wenzelsplatz oder ein Pils in der Kneipe. Abfahrt am frühen Nachmittag. Am Abend erreichen Sie wieder Ihren Wohnort und haben Prag in Ihr Herz geschlossen.

Leistungen

LEISTUNGEN
4 Schumann Reisen TREUESONNEN

  • Fahrt im Fernreisebus oder Reisesprinter ab/an Haustür
  • 3 x Übernachtung und Frühstück im Hotel „Maximilian“
  • 3 x Abendessen, 1 x Mittagessen
  • Programm und Eintrittsgelder laut Beschreibung
  • 1/2 Doppelzimmer ohne Aufpreis

Gültiger Personalausweis erforderlich

Termine

---> 04.09. - 07.09.2017

Preise

Preise pro Person in Euro:

im DZ (DU/WC) 549,–
Kinder bis 12 Jahre 399,–
Einzelzimmerzuschlag 120,–

Böhmische Silvesterparty
VOM PILSNER URQUELL BIS ZUR PRAGER BURG
4 Tage Silvester in Böhmen

Silvester feieren bei unseren Böhmischen Nachbarn. Das bieten wir seit Jahren unseren Gästen. Und immer sind diese Reisen auch ausgebucht. Kein Wunder. Hat doch die Tschechische Republik viel zu bieten. Sie entdecken Plzen und Prag, besuchen "böhmische Dörfer" und lauschen der "Zauberflöte". Ganz nebenbei genießen Sie echt böhmische Schmankerln. Sie wohnen in Plzen im "Angelo by Vienna House" - eines der beliebtesten Hotels der Stadt.

1. Tag – 29. Dezember: „Mehr als Urquell“.

Durch das winterliche Erzgebirge nach Böhmen. Gegen Mittag ist Plzen erreicht. Viertgrößte Stadt Tschechiens und, na klar, Heimat des Pilsner Bieres. Doch die Stadt bietet mehr als das "kühle Blonde". Im Jahr 2015 schaffte es Plzen sogar zum Titel "Kulturhauptstadt Europas". Dennoch, an der Brauerei kommen wir nicht vorbei. Einkehr, Führung und Mittagessen dort. Und wieso Kultur-hauptstadt? Das erklärt Ihnen unser Urpilsener Stadtführer. Sie wohnen im "Angelo" mitten in der Altstadt. Übrigens von den Besuchern Pilzens als eines der besten Hotels gekürt. Abendessen in einer der urigen Kneipen.

2. Tag – 30. Dezember: „12 Apostel und die Zauberflöte".

Über 100 Türme prägen das Bild der Metropole. Prag ist eine der ältesten Städte der Welt. Prager Geschichte und Geschichten. Am späten Nachmittag besuchen Sie das Nationale Marionetten Theater. "Die Zauberflöte" von Mozart. Gespielt mit orginalen Marionetten. Ein Hochgenuss. Ein kulinarischer Hochgenuss erwartet Sie im Plzenska Restaurace, im Keller des Obecni Dum. Am Abend zurück in Ihrem Hotel.

3. Tag – 31. Dezember: „Böhmerwald“.

Unendliche, dichte Wälder, kristallklare Gletscherseen, Hochgebirgsebenen, reißende Flüsse und geheimnisvolle, im Nebel versinkende Moore – all das und noch viel mehr erwartet Sie im Böhmerwald. Rundfahrt per Bus. Die Silvesternacht feiern Sie im "Angelo". Live Musik die ganze Nacht. Gourmet Buffet und Leckereien zu Mitternacht. Prosit 2017!

4.Tag: – 1. Januar: „Böhmische Dörfer“.

Dreucici liegt nordwestlich von Prag. Einkehr im Gutshof und Neujahrsschmauß. Am frühen Nachmittag beginnt Ihre Rückfahrt. Vorbei an Dresden und Chemnitz zurück nach Hause. Eine einzigartige Böhmenreise geht zu Ende.

Leistungen

* Fahrt im Fernreisebus ab/an Haustür

* 3x Übernachtung, Frühstück im "Angelo" Plzen, 2x Abendessen in Plzen und 1x in Prag

* Schumann Reiseleitung, Programm, Eintritt und Transfers laut Beschreibung

Termine

--> 29.12.17 - 01.01.2018

Preise

im Doppelzimmer 539,-
Kinder bis 12 Jahre 399,-
Einzelzimmerzuschlag (halbe Doppelzimmer ohne Aufpreis) 80,-