Reisen durch Schottland

Schottland pur
HIGHLANDS; WHISKY; LOCHS & GLENNS
12 Tage Schottland pur

Was für ein Land! Schottland ist Kult! Kilt, Nessie, Maltwhisky, Dudelsack, Burgen und Golf locken ins wildromantische Nordland. Zwischen Edinburgh, Inverness und Hebriden wird die Frontscheibe des Reisebusses zum Panoramafenster für Bergkuppen, Moorseen und Steilküsten.

1. Tag: „An Bord“.

Über Eisenach, Kassel und das Ruhrgebiet erreichen Sie am frühen Abend den Fährhafen von Amsterdam. Mit DFDS direkt nach Newcastle. Abendessen an Bord.

2. Tag: „Das Athen des Nordens“.

Schnell ist Edinburgh erreicht. Zum Auftakt: das Nationalmuseum – erster Überblick über Traditionen und Besonderheiten! Panoramablick auf die Stadt vom Arthurs Seat im Holyrood Park. Edinburgh castle beherrscht die Szenerie und thront wie eine Krone über der Stadt. Abendessen und Übernachtung direkt in Edinburgh.

3. Tag: „Castle und Golf“.

Zunächst Loch Leven Castle. Hier wurde Maria Stuart gefangen gehalten. Das Castle steht auf einer Insel inmitten des Loch Leven. Auf die kommen Sie mittels eines kleinen Ausflugsbootes. Ein wenig abenteuerlich – aber lohnenswert. Falkland Palace: Als Jagdschloss gehörte es zu einer Reihe von Burgen und Schlössern, welche die Stuart-Könige ihr Eigen nannten. Hier am Palace gemeinsames Mittagessen. Am Nachmittag: St. Andrew, das Golfmekka schlechthin. Besuch im Golfmuseum. Abendessen und Übernachtung dann in Dundee im „Premier Inn“.

4. Tag: „Highlands“.

Glamis Castle. Das Schloss weist Merkmale verschiedenster Baustile auf. Vom Mittelalter bis ins 17. Jahrhundert. Blair Athol beheimatet eine der besten Whiskybrennereien. Probe des schottischen Lebenselixiers. Gleich daneben Blair Castle. Weiter dann in die Highlands. Abendessen und Übernachtung im „Grant Arms“ Hotel in Grantown on Spey.

5. Tag: „Inverness“.

Sehenswert sind das hoch über dem Fluss Ness gelegene Inverness Castle, die Kathedrale St. Andrew’s und das Rathaus neugotischen Stils. Cawdor Castle besticht durch seine prachtvollen Garten- und Parkanlagen. Abendessen und Übernachtung im „Royal Highland“ Hotel in Inverness.

6. Tag: „Isle of Skye“.

Durch Schottlands Westen zur Insel Skye. Sie ist die größte der Inneren Hebriden. Inverewe Garden besuchen Sie auf dem Weg zur Insel. Er gilt als nördlichster botanischer Garten Europas. Durch seine bevorzugte Lage direkt am warmen Golfstrom gedeihen hier sehr vielfältige und für die Lage ganz untypische Pflanzen. Eilean Donan Castle: das Postkartenmotiv schlechthin. Man sagt es sei das meistfotografierte Schloss in Schottland. Skye: Wildromantische Berge, verwunschene Glens und sprudelnde Wasserfälle. Dann gibt es den Talisker, den vielleicht besten Single Malt Whisky des Landes. Und dann gibt es noch die romantische Episode um „Bonnie Prince Charlie“. Abendessen und Übernachtung auf der Insel.

7. Tag: „Harry Potter und Fort William“.

Das Glennfinan-Viadukt überspannt das gleichnamige Tal. Hier wurden mehrere Harry-Potter- Szenen gedreht. Über dieses Viadukt stampfte der dampfbetriebene Hogwarts Express. Weiter dann nach Fort William am Fuß des Ben Nevis, Schottlands höchstem Berg. Abendessen und Übernachtung im „Clan MacDuff“ Hotel.

8. Tag: „See und Küste“ immer im Blick, fahren Sie nach Oban.

Zunächst Besuch im Ocean Explorer Center. Spannende Geschichten rund um Entdeckungen im Meer. Der Oban Whisky ist hochgeschätzt, weit über die Grenzen des Landes hinaus. Probe in der Destilliere. Im Oban Bay Hotel wohnen Sie die nächsten beiden Tage.

9. Tag: „Inselträumerei“.

Per Schiff zur Isle of Mull. Die knapp 45-minütige Seefahrt durch die Inselwelt, vorbei an Klippen und Stränden, ist schon ein besonderes Erlebnis. Bizarre Felsen, die aus dem Meer ragen, sind die Heimat einer großen Anzahl seltener Seevögel. Auch Delphine, Robben und Wale sind hier zu Hause.

10. Tag: „Loch Awe und Glasgow“.

Auftakt am Loch Awe. Mittagessen am Ufer des Sees. Frisch gestärkt führt Sie die Reise nach Glasgow. Neidlos huldigten ihm Bauherren und Konkurrenten: Der Schotte Charles Rennie Mackintosh aus Glasgow war der erste Star des internationalen Designs. Er entwarf nicht nur Häuser und Möbel, er prägte das Lebensgefühl einer ganzen Generation. Besuch im Mackintosh House.

11. Tag: „Carlisle“.

Carlisle Castle, eine mittelalterliche Festung, die seit mehr als 900 Jahren die Stadt überblickt. Am Nachmittag nach Newcastle. Einschiffung auf die Seereise nach Amsterdam.

12. Tag: „Metropole der Grachten“

das ist Amsterdam. Gegen 8 Uhr morgens legen Sie im Amsterdamer Hochseehafen an. Kleiner Stadtspaziergang. Wer Lust hat unternimmt noch eine Bootsfahrt durch die Grachten der Innenstadt! Gegen Mittag heißt es adieu sagen. Durch das Ruhrgebiet, über Kassel und Eisenach erreichen Sie gegen 21 Uhr Ihren Wohnort. Eine tolle Reise geht zu Ende.

Leistungen

10 Schumann Reisen TREUESONNEN

  • Fahrt im Fernreisebus oder Reisesprinter ab/an Haustür
  • 2x Übernachtung, Abendessen und Frühstück an Bord der DFDS
  • 8x Übernachtung, Frühstück, Abendessen in ausgewählten Hotels und Herrenhäusern
  • Programm, Schiff und Eintrittsgelder laut Beschreibung
  • 1/2 Doppelzimmer ohne Aufpreis

Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich.

Termine

→ 24.08. – 04.09.17

Preise

Preise pro Person in Euro:

im DZ (DU/WC) 2499,–
Kinder bis 12 Jahre 1779,–
Einzelzimmerzuschlag 390,–