Reisen durch Kroatien

Mandarinenernte …
HERBST AN DER DALMATINISCHEN KÜSTE
8 Tage Kroatien

Die dalmatinische Küste Kroatiens bildet mit ihren insgesamt 1185 vorgelagerten Inseln ein Paradies für Entdecker und Erholungsuchende. Den besonderen Reiz dieser Region macht die harmonische Verbindung von Naturschönheit und jahrhundertelanger Geschichte aus. Wunderschöne venezianisch geprägte Küstenstädte wie Split oder Dubrovnik und unberührte Nationalparks zählen zu den besonderen Schätzen Dalmatiens. Die Buchten und Strände der Makarska Riviera zählen zu den Top-Küstenabschnitten auf der ganzen Welt: Im Neretva-Tal reifen Millionen von Mandarinen. Im Oktober ist die Ernte. Überall wird gefeiert.

1. Tag: „Kroatiens Hauptstadt“.

Abholung zu Hause am frühen Morgen. Vorbei an Graz nach Kroatien. Am frühen Abend erreichen Sie Zagreb, die Hauptstadt Kroatiens. Abendessen und Zwischenübernachtung im Raum Zagreb.

2. Tag: „Dalmatinische Küste“.

Richtung Süden an die Makarska Riviera. Wildromantisch präsentiert sich die Karstlandschaft. Während Ihres Urlaubs wohnen Sie im Wohlfühlhotel „Osejeva“, einem der besten Häuser Dalmatiens.

3. Tag: „Trauminsel“.

Brac – der steinerne Koloss unter den dalmatinischen Inseln. Die steilen Bergkämme ragen gewaltig empor. Die Insel zeigt sich unwegsam und zerklüftet: Große Karstflächen wechseln mit Schwarzkieferwäldern und Macchia ab. Zwischen der mediterranen Wildnis ragen hier und da die Kirchtürme uralter Ortschaften hervor. Zahllose Steinmauern, -wälle und -haufen zeugen vom zähen Ringen der Wein- und Olivenbauern um fruchtbaren Boden. Zwischendurch: Fischpicknick.

4. Tag: „Mostar“.

Symbol des Friedens. Sicherlich erinnern auch Sie sich an die feierliche Wiedereinweihung der alten Brücke in Mostar. Sie erstrahlt in alter Schönheit, die „Stari Most“, die alte Brücke, die die beiden Stadtteile verbindet. Enge Gassen winden sich durch den osmanischen Teil der Stadt. Orient mit all seinen Farben und Wohlgerüchen. Am Abend zurück nach Makarska.

5. Tag: „Dubrovnik“

natürlich ein Höhepunkt! „Die Perle der Adria“, „der Juwel des Mittelmeers“ – die Superlative überschlagen sich. Die alte Stadtmauer prägt das Bild der Stadt. Im Wesentlichen bestimmen die alten Festungen, integriert in die fast 2 km lange Mauer, den baulichen Charakter. Eine davon ist die älteste erhaltene ihrer Art in ganz Europa. Zunächst ausführliche Stadtführung. Anschließend Zeit für Ihren individuellen Bummel.

6. Tag: „Mandarinenernte“.

Am Vormittag ins Delta des Flusses Neretva. Bootsfahrt im wildromantischen Naturschutzgebiet des Neretva Deltas. Anschließend erleben Sie gemeinsam ein Mandarinenfest. Es gibt Mandarinenschnaps als Aperitif und bodenständigen Wein. Selbstverständlich werden Ihnen regionale Spezialitäten als Mittagessen serviert. Begleitet wird der Festschmaus von Musik und Unterhaltung. Anschließend können Sie Mandarinen pflücken und mitnehmen.

7. Tag: „Kvarner-Bucht“.

Entlang der kroatischen Küste fahren Sie in Richtung Istrien. Im Raum Kvarner-Bucht übernachten Sie ein letztes Mal. Gemeinsames Abendessen.

8. Tag: „Erinnerungen“.

Durch Slowenien nach Kärnten. Weiter vorbei an Salzburg und München führt Sie Ihre Rückreise. Zwischen 19 und 23 Uhr sind Sie wieder zu Hause. Ein Urlaub mit vielen Höhepunkten geht zu Ende.

Leistungen

7 Schumann Reisen TREUESONNEN

  • Fahrt im Fernreisebus oder Reisesprinter ab/an Haustür
  • 7 x Übernachtung und Frühstück in ausgewählten Hotels
  • 7x Abendessen, 2x Mittagessen
  • Programm, Schiff und Eintrittsgelder laut Beschreibung
  • 1/2 Doppelzimmer ohne Aufpreis

Termine

→ 14.10. - 21.10.2017

Preise

Preise pro Person in Euro:
im DZ (DU/Wc) .................................. 899,–
Kinder bis 12 Jahre ........................... 589,–
Einzelzimmerzuschlag ........................100,–

Dalmatinische Küste – Makarska Riviera
KROATIENS SÜDEN: TRAUMHAFTE STRÄNDE – MITTELALTERLICHE STÄDTE UND EINSAME INSELN
8 Tage Kroatien - Dalmatinische Küste

Die dalmatinische Küste Kroatiens bildet mit ihren insgesamt 1185 vorgelagerten Inseln ein Paradies für Entdecker und Erholungssuchende. Den besonderen Reiz dieser Region macht die harmonische Verbindung von Naturschönheit und jahrhundertelanger Geschichte aus. Wunderschöne venezianisch geprägte Küstenstädte wie Split oder Dubrovnik und unberührte Nationalparks zählen zu den besonderen Schätzen Dalmatiens. Die Buchten und Strände der Makarska Riviera zählen zu den schönsten auf der ganzen Welt.

1. Tag: „Riviera“.

Wie gewohnt holen wir Sie zu Hause ab. Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter fahren Sie nach Frankfurt. Kurzer Flug nach Split an der kroatischen Küste Dalmatiens. Per Reisebus in Richtung Süden nach Makarska. Wildromantisch präsentiert sich die Karstlandschaft. Am Fuße der majestätischen Biokova Berge steht Ihr Hotel – direkt am Meer. Das Hotel „Osejova“ gehört zu den renommiertesten Häusern der dalmatinischen Küste. Die Schumann Reisen Gäste schwärmen vom phantastischen Blick und dem familiären Service. Ein echtes Wohlfühlhotel.

2. Tag: „Mittelalterliche Städte“.

Kurze Fahrt entlang der zerklüfteten Küste nach Trogir. Traditionsbewusstsein und Aufgeschlossenheit werden problemlos miteinander verbunden. Man schreitet über das im Lauf der Jahrhunderte glatt polierte Marmorpflster und verliert sich im Wirrwarr schmaler Gässchen. Weiter nach Split. Schon die Lage beeindruckt jeden: Im Hintergrund steile Bergrücken, im Vordergrund die glitzernde, tiefblaue Adria und natürlich die Stadt selbst mit einer verwirrenden Mischung aus antiken Bauten, südländischem Flair und modernen Wohngebieten.

3. Tag: „Trauminsel“.

Brac: Die steilen Bergkämme ragen gewaltig empor. Die Insel zeigt sich unwegsam und zerklüftet: Zwischen der mediterranen Wildnis ragen hier und da die Kirchtürme uralter Ortschaften hervor. Zahllose Steinmauern, -wälle und -haufen zeugen vom zähen Ringen der Weinund Olivenbauern um fruchtbaren Boden. Zwischendurch: Fischpicknick.

4. Tag: „Mostar“.

Symbol des Friedens: Die alte Brücke in Mostar. Sie erstrahlt in würdiger Schönheit, die „Stari Most“, die alte Brücke, die die beiden Stadtteile verbindet. Enge Gassen winden sich durch den osmanischen Teil der Stadt. Orient mit all seinen Farben und Wohlgerüchen.Am Abend zurück nach Makarska.

5. Tag: „Bergfluss“.

Am Vormittag: Fahrt durch das Omisgebirge. Weiter dann mit Booten auf dem Fluss Cetina. Nach etwa einer Stunde erreichen Sie ein altes Landhaus. Gemeinsames Mittagessen am Grill.

6. Tag: „Dubrovnik“.

„Die Perle der Adria“, „das Juwel des Mittelmeers“ – die Superlative überschlagen sich. Die 700 Jahre Stadtmauer prägt das Bild der Stadt. Im Wesentlichen bestimmen die alten Festungen, integriert in die fast 2 km lange Mauer, den baulichen Charakter. Eine davon ist die älteste erhaltene ihrer Art in ganz Europa. Zunächst ausführliche Stadtführung. Anschließend Zeit für Ihren individuellen Bummel.

7. Tag: „Nach Lust & Laune“.

Tauchen Sie ein in das kristallklare Wasser der Adria. Wandern Sie durch die reizvolle Umgebung. Wer möchte folgt unserem Reiseleiter mit dem Schiff nach Korcula.

8. Tag: „Rückblick oder länger bleiben“.

In Split beginnt wieder Ihr Rückflug. Natürlich bringen wir Sie wieder direkt nach Hause. Eine richtige Traumreise geht zu Ende. Es sei denn, Sie haben Zeit und können noch eine Woche bleiben …

Leistungen

7 Schumann Reisen TREUESONNEN

  • Fahrt im Fernreisebus oder Reisesprinter ab/an Haustür
  • Flug Frankfurt – Split - Frankfurt
  • 7x Übernachtung, Frühstück, Abendessen im Hotel „Osejava“ in Makarska
  • 1x Mittagessen
  • Programm, Schifffahrten und Eintrittsgelder laut Beschreibung
  • 1/2 Doppelzimmer ohne Aufpreis

Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich

Termine

→ 25.05. - 02.06.2018

Preise

Preise pro Person in Euro:

im DZ (DU/WC) 1499,–
Kinder bis 12 Jahre 999,–
Einzelzimmerzuschlag 200,–

Kroatiens Küsten: ein Bilderbogen
ISTRIEN – ZADAR – KORNATISCHE INSELN – KRKA – WASSERFÄLLE – INSEL RAB
11 Tage Kroatien

Mehr als 1.000 Inseln, fast 6.000 Kilometer Küstenlinie an der Adria, mediterranes Klima und eine Vielzahl architektonischer und kultureller Höhepunkte. Ein Paradies für Wassersportler, Kunst- und Naturliebhaber, das fast vor unserer Haustür liegt. Neben den aus den Winnetou-Filmen bekannten Nationalparks sind es vor allem Städte wie Zadar und Inseln wie Rab, die die Reisenden begeistern.

1. Tag: „Graz“.

Am Morgen Abfahrt von zu Hause. Über Weiden, Regensburg und Passau reisen Sie nach Graz – die Hauptstadt der Steiermark. Zum Abendessen: steirische Schmankerln.

2. Tag: „Maribor“ ist nur einen „Steinwurf“ entfernt.

Zahlreiche Gässchen laden zum Spazieren ein. Der Johannesdom gehört zu den ältesten Bauwerken der Stadt. Das alte Renaissance-Rathaus wurde von einem venezianischen Architekten gestaltet. Und dann wächst hier in Maribor der älteste Weinstock der Welt. Seit 400 Jahren wird die Rebe gehegt und gepflegt. Weiter dann nach Kroatien. Die nächsten 3 Tage wohnen Sie im Hotel „Amfora“ auf Istrien.

3. Tag: „Küstenrundfahrt“.

Istrien steckt voller Überraschungen. Die erste Station Ihrer Entdeckungsfahrt ist Pula. Besuch der antiken Denkmäler. Rovinj an der westlichen Küste Istriens zählt bereits knapp 1700 Jahre. Sie finden Bauwerke aus der byzantinischen Zeit ebenso wie aus dem Barock. Zahlreiche Könige und Prinzen, Politiker und Künstler machten der Stadt seit Jahrhunderten ihre Aufwartung. Zum Abschluss des Tages Weinprobe auf einem typischen Weingut.

4. Tag: „Blaues Meer“.

Alles an Bord? Dann heißt’s Leinen los. Mit dem Kutter entlang der zerklüfteten Küste. Höhepunkt unterwegs: Fischpicknick auf einer der Inseln.

5. Tag: „Zadar“ – eine der schönsten Städte der Adria.

Gegen Nachmittag kommen Sie an. Die Altstadt ist ein wahres Juwel – prächtige Fassaden, verwinkelte Gassen und sonnige Plätze. Stadtführung! Abendessen dann bereits in Ihrem Hotel. Hier wohnen Sie die nächsten Tage.

6. Tag: „Kornatische Inseln“.

„So viele Tage das Jahr hat, so viele Inseln haben die Kornaten.“ Die Inseln des Archipels sind weitgehend unbewohnt und ein Paradies für Naturfreunde. Während Ihrer ganztägigen Schifffahrt sehen Sie fast 160 m hohe, steile Klippen, einen Salzsee – auch Silbersee genannt – und viele andere Naturschönheiten.

7. Tag: „Die Krka-Wasserfälle“.

Der Fluss Krka stürzt über vier unterschiedliche Kalkterrassen talwärts. An manchen Stellen bildet sich ein fast 200 m tiefer Canyon. Der Flusslauf wird auch als das „Elfenhaar des Dinarischen Gebirges” bezeichnet. Canyonartig hat er sich ins Karstgebirge eingeschnitten.

8. Tag: „Sonneninsel Rab“

mildes Klima, üppige mediterrane Vegetation und schöne Badestrände machen die Insel Rab zu einem kleinen Paradies. Per Fähre setzen Sie über. Sie wohnen im Hotel „Imperial“.

9. Tag: „Stadt und Insel“.

Die mittelalterliche Stadt Rab liegt auf einer schmalen Landzunge zwischen Hafen und der Eufemija-Bucht. Mit ihrer Stadtbefestigung, den vier Glockentürmen, schmalen Gassen zwischen Kirchen und Patrizierhäusern und Klöstern bietet Rab einen romantischen Einblick in das Altertum. Gemeinsamer Stadtbummel.

10. Tag: „Slowenien“.

Morgens verlassen Sie auch die Insel Rab. Slowenien ist Ihr Ziel. Der Bleder See ist ein echtes Juwel. Malerisch bilden die Alpengipfel die perfekte Kulisse. Ein klasse Finale. Abendessen und Übernachtung in Bled.

11. Tag: „Alpenpanoramen“

begleiten Sie auf dem Weg nach Hause. Karawanken, Hohe Tauern und schließlich Watzmann & co. Zwischen 20 und 22 Uhr sind Sie wieder daheim. Eine wundervolle Reise geht zu Ende.

Leistungen

10 Schumann Reisen TREUESONNEN

  • Fahrt im Fernreisebus oder Reisesprinter ab/an Haustür
  • 10x Übernachtung und Frühstück in ausgewählten Hotels
  • 10x Abendessen, 3x Mittagessen
  • Programm, Schiff und Eintrittsgelder laut Beschreibung
  • 1/2 Doppelzimmer ohne Aufprei

Termine

→Zur Zeit haben wir hier keinen aktuellen Termin. Nennen Sie mir bitte Ihren Wunschtermin.

Preise

Preise pro Person in Euro:

im DZ (DU/WC) 1499,–
Kinder bis 12 Jahre 999,–
Einzelzimmerzuschlag 240,–