Reisen durch Kuba

Kuba: Karibiktraum und Nostalgie
EINE INSEL AM SCHEIDEWEG ZWISCHEN CASTRO UND KOMMERZ
12 Tage Kuba

Wer denkt da nicht an handgemachte Zigarren und Zuckerrohr, an schneeweiße Strände undMeeresfrüchte. Die größte der Antilleninseln gilt als interessantestes Reiseziel im karibischen
Raum. Entdecken Sie Kuba von (A)rchitektur bis (Z)uckerrohr!

1. Tag: „… über den Atlantik“.

Am frühen Morgen Abfahrt zum Flughafen Frankfurt. Gemeinsam mit Ihrem Schumann Reiseleiter fl iegen Sie nach Kuba. Bereits am späten Nachmittag sind Sie in Havanna. Die ersten 3 Urlaubstage wohnen Sie im ehrwürdigen „National de Cuba“. Das im Art Deco Stil gebaute Hotel, eine echte Institution in Havanna, liegt auf einem Felsvorsprung über der Uferpromenade Malecon. Genialer Blick aufs Meer ...

2. Tag: „La Habana“

Hauptstadt Kubas, mit 3 Millionen Menschen auch größte Metropole der Insel. Vor fast 500 Jahren wurde die Stadt gegründet. Und von Anfang an war sie das Handelszentrum der spanischen Welt und später der spanischen Kolonien. Stolze Fassaden, reich verzierte Innenhöfe und luxuriöse Wohnkultur zeugen vom Kuba des spanischen Kolonialismus. Die verschlungenen Gäßchen der Altstadt „erobern“ Sie während eines ausführlichen Rundgangs.

3. Tag: „Hemmingway und Glitzerwelt“.

Am Vormittag in Fahrt in die Finca Vigia, Hemmingways zu Hause auf Kuba. Am Abend dann die Glitzwerwelt Havannas. Höhepunkt am Abend: Cabaret Tropicana – die berühmteste Tanzrevue der Karibik. 

4. Tag: „Tabakpflanzer“.

Am Morgen fahren Sie nach Pinar del Rio. Hier erstreckt sich das Anbaugebiet des weltbesten Tabaks. Besuch der Zigarrenfabrik Francisco Donatien. Hier schauen Sie den Tabaqueros, die per Hand Zigarren drehen, über die Schulter. Am Nachmittag: Besuch im Valle de Vinales. Blühende Gärten, bizarre Kalkfelsen und grünbewachsene Tafelberge bestimmen das Bild.

5. Tag: „Ureinwohner und Krokodile“.

Die Halbinsel Zapata. Mangrovensümpfe, wohin das Auge blickt. Heimat einer artenreichen Vogelwelt und wildlebender Krokodile. An der Laguna del Tesoro liegt das Museumsdorf Guama. Die Taino Siedlung besteht aus Pfahlbauten, Hütten und Hängebrücken – genau wie die kubanischen Ureinwohner einmal lebten. Weiterfahrt nach Cienfuegos.

6. Tag: „Stadt der hundert Feuer“

einer der Beinamen der alten Kolonialstadt Cienfuegos. Prächtige Villen künden vom einstigen Stolz der Besitzer. Den Hafeneingang bewacht das Castillo de Jagua.

7. Tag: „Das Rothenburg Kubas“ – Trinidad.

Holpriges Kopfsteinpfl aster und barocke Kirchtürme rechtfertigen diesen Vergleich. Alte Pferdekutschen „holpern“ durch die Straße in die Kolonialzeit.

8. Tag: „Strandparadies“.

Über die Insel nach Varadero. Die Halbinsel Hicaco gilt schon seit der Jahrhundertwende als Urlaubsparadies. Reiche Kubaner errichteten schon um 1900 hier ihre Wochenendhäuser. Sie wohnen die nächsten Tage im all inclusive Hotel „Sol Palmeras“ unmittelbar am weißen Strand. Mahlzeiten und Getränke sind im Preis enthalten. 

9.– 10.Tag: „Karibik pur“.

Genießen, erholen und baden. Dazu kulinarische Genüsse. Es lebe Ihr Urlaub. Per Schiff entdecken Sie die Küstenlinie, Sonnenuntergang vom Katamaran aus. Wunderbar!

11. Tag: „Hasta la vista“!

Auf Wiedersehen Kuba. Oder Sie verlängern um ein paar Tage. Ansonsten starten Sie in Richtung Europa.

12. Tag: „Guten Morgen, Deutschland“.

Ankunft in Frankfurt – Schumann Reisen steht bereit, wie gewohnt. Voller karibischer Lebensfreude und mit viel Sonne im Herzen planen Sie bald Ihren nächsten Schumann Urlaub.

Leistungen

15 Schumann Reisen TREUESONNEN

  • Fahrt im Fernreisebus oder Reisesprinter ab/an Haustür
  • Flug Frankfurt-Havanna-Frankfurt
  • 10 x Übernachtung und Frühstück in ausgewählten Hotels und Resorts
  • 9 x Abendessen und 4 x Mittagessen
  • Programm, Schiff und Eintrittsgelder laut Beschreibung
  • 1/2 Doppelzimmer ohne Aufpreis

Gültiger Reisepass erforderlich.

Termine

→ 02.10. - 13.10.2017

Preise

Preise pro Person in Euro:

im DZ (DU/WC) 3498,–
Kinder bis 12 Jahre 1999,–
Einzelzimmerzuschlag 750,–